Ausgedruckt von http://main-kinzig-kreis.city-map.de/city/db/100902012500/schloss-philippsruhe-hanau-kesselstadt

Schloss Philippsruhe Hanau Kesselstadt

Bildurheber: city-map MKK

1701/12 als barocke Anlage mit Park und Orangerie am Mainufer errichtet. 1875/80 im Stil des Historismus umgebaut und der Park als englischer Landschaftsgarten gestaltet. 1967 wurde das Historische Museum Hanau im Hauptgebäude eingerichtet. In den prächtigen Räumen ist Kunst vom 17. bis 20. Jahrhundert ausgestellt. Das Hanauer Kunsthandwerk: Fayence, Silber, Eisenkunstguss wird präsentiert ebenso wie Aspekte der Stadtgeschichte. Den in Hanau geborenen Brüdern Grimm sowie Paul Hindemith sind eigens Räume gewidmet.

Bildurheber: city-map MKK

Schloss Philippsruhe wurde ca. 1700 bis 1725 für den Hanauer Grafen Philipp Reinhard bei Kesselstadt im Westen der Stadt Hanau errichtet.
Sein heutiges Aussehen geht weitestgehend auf Umbauten aus der Gründerzeit zurück: Landgraf Friedrich Wilhelm von Hessen-Rumpenheim lebte zwar nur 4 Jahre (von 1880 bis zu seinem Tod 1884) auf dem Schloss, was angesichts der vorausgegangenen 5 Jahre Umbauzeit wenig ist.

Bildurheber: city-map MKK



Die Räumlichkeiten der Bel Etage, die heute durch das Historische Museum eingenommen werden, reflektieren jedoch trotz des in weiten Teilen verloren gegangenen Mobiliars dominant seinen historistischen Geschmack im Stil der Renaissance.

Bildurheber: city-map MKK

Bildurheber: city-map Region Main Kinzig Walter Rodumer

Mehr Infos zu city-map Region Main Kinzig unter:

city-map Marktplatz >>>

city-map Homepage >>>

city-map-OnlineMARKETING-HomePAGE-ImageVIDEO

Karten & Stadtpläne
In der Region suchen